COVID 19-Impfdosis wird vorbereitet

Deshalb: Nutzen Sie das Impfangebot, das sich Ihnen bietet!

Die Deutsch-Tunesische Gesellschaft richtet folgenden eindringlichen Appell an Sie:
Melden Sie sich für die Impfung gegen das Coronavirus an!

Das Coronavirus kann zu schwerwiegenden Krankheitsverläufen, längerfristigen Gesundheitsbeeinträchtigungen und sogar zum Tod führen. Sich impfen zu lassen bedeutet nicht nur, sich selbst gegen eine COVID-19-Erkrankung zu schützen. Es trägt auch dazu bei, eine Überlastung der Krankenhäuser zu verhindern und die Verbreitung der Infektionen zu reduzieren. Eine hohe Impfquote erhöht auch den Infektionsschutz am Arbeitsplatz und führt zu einer allmählichen Rückkehr zu mehr Normalität.

Die Coronavirus-Pandemie hat uns schwer getroffen. Jeder spürt die gravierenden Auswirkungen. Das öffentliche und private Leben, Wirtschaft und Kultur und ganz besonders die Beschäftigten im Gesundheitswesen sind maximal gefordert und belastet.

Was wir gerade mit den massiven Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens erleben, darf kein Dauerzustand werden. Wirksame Schutzimpfungen sind der zentrale Schlüssel, um dieses Ziel zu erreichen. Je schneller wir diese auch in der Fläche einsetzen können, umso schneller werden wir den Weg zurück in die Normalität beschreiten können.

Spätestens im Juni soll auch die Priorisierung aufgehoben werden. Dies bedeutet konkret, dass sich alle Menschen ab 16 Jahren für eine Impfung entscheiden können - auch wenn sie keiner Priorisierungsgruppe angehören. Machen Sie davon Gebrauch!

Zurück zu den Beiträgen